Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben…

Was mich so umtreibt...

… die mich am meisten faszinieren!

Manchmal sitze ich gerne da und beobachte die Dinge um mich herum: Ob Bienen, die Blütenstaub sammeln oder die Spatzen, die wie jedes Mal die letzten Kuchenkrümmel abstauben. Einfach da sitzen, die Ruhe genießen und die Natur einsaugen. Die Meeresbrise in meinem Haar oder die Landluft in meiner Nase, ich brauche nicht viel, um dem Alltag entkommen zu können. Wann immer es mir zu viel wird in meinem Alltag, entfliehe ich allem und suche mir ein kleines Stückchen Natur.

Wann und wo nehmt ihr euch am liebsten Auszeiten, um dem Alltag zu entfliehen?

2 Gedanken zu “Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben…

  1. Was für schöne Bilder und was für eine tolle Botschaft. 🙂 Mir geht es da ganz wie Dir: Wird mir alles zu viel, hilft mir nichts so gut, wie draußen in der Natur oder zumindest an der frischen Luft zu sein. Am allerliebsten befinde ich mich dafür am Meer, da das aber leider nicht immer möglich ist, hilft es mir auch sehr an Seen zu radeln oder im Wald spazieren zu gehen. Und wenn gar nichts geht: Kaffee und ein Buch auf dem Balkon gehen immer! 🙂
    Hab einen schönen Sonntag!

    Gefällt 1 Person

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s